AMADEUS CONTRAQUIES 

Zurück zur Startseite von Friedhelm Schneidewind

ist mein alter ego in den meisten Bereichen, die mit Mittelalter, Fantastik und LARP (Live-Rollenspiel) zu tun haben, auch wenn ich dort manchmal andere Charaktere spiele.

So verkörpere ich u. a. Oswald von Wolkenstein, Friedewald von Schneidewind, Buttadeus den Vampir, Curulinduin den Keltenbarden, Bunting den Barden oder Fealin Surkil, Barde und Bogenschütze.

Amadeus Contraquies heißt übersetzt Gottlieb Gegenruh; Gegenruh, weil er sich stets als widerborstig erweist, nie Ruhe gibt, immer hinterfragt und analysiert, sich nicht mit einfachen Antworten bescheidet und gerne wider den Stachel löckt.

»... im musikalischen Bereich gilt er als großer Interpret der historischen Aufführungspraxis.«
(Vorwort zu »Zwischen den Spiegeln. Neue Perspektiven auf die Phantastik« – hrsg. von Oliver Bidlo, Julian Eilmann und Frank Weinreich)

»gute musikalische Unterhaltung mit mittelalterlicher Musik«
(LARP-ZEIT 13, Okt./Nov. 2006, zum Auftritt beim Elbenwaldspektakel auf Burg Bilstein am 17.06.2006)

»›Mein Schicksal sind Weh und Qual, seit ich sie sah zum ersten Mal‹, klagt Amadeus Contraquies, ›Doktor beyder Arzneyen‹ und Minnesänger, mit solcher Inbrunst, dass sich mancher heimlich eine Träne aus dem Augenwinkel wischt.«
(FAZ/Rhein-Main-Zeitung, 27.12.2005, zum Auftritt beim LARP-Con Thalandor II)

Auf dieser Seite gibt es einen biografischen Überblick. Der Lebenslauf und die Erlebnisse unterscheiden sich jedoch voneinander je nach Bereich, in dem ich Amadeus verkörpere, so dass es drei Biografien gibt: jeweils eine für

Amadeus Contraquies
als Mitglied
der Mittelaltertruppe
CONVENTUS TANDARADEY
Amadeus Contraquies
als Ulit, Heiler und Barde

im LARP
(Liverollenspiel)
Amadeus Contraquies
als Magier und Lehrer
für die Verteidigung
gegen die dunklen Künste
Zurück zur Startseite von Friedhelm Schneidewind
Zurück zur Startseite von Friedhelm Schneidewind

Zur Startseite


Zum Impressum